Augenerkrankungen können eine Notfallsituation darstellen

Zu den bekanntesten Augenerkrankungen gehören zweifellos der Graue Star (Katarakt), der Grüne Star (Glaukom), die Makuladegeneration (AMD) und die Bindehautentzündung. Der Graue Star ist, auch wenn seine Auswirkungen (stark eingeschränkte Sehschärfe) für den Einzelnen dramatisch sein können, eine an sich harmlose altersbedingte Veränderung der Augenlinse. Die Therapie besteht hier in den meisten Fällen in einer Operation der eingetrübten Linse. Read More

Praxis für alternative Augenheilkunde – Augenakupunktur

Die Hauptbehandlungsmethode in unserer Heilpraktiker Praxis ist die Akupunktur. Sie wird vorranging als Augenakupunktur, also bei Erkrankungen des Organs Auge angewendet. Dazu zählen unter anderem Makuladegeneration oder Glaukom. Es ist wichtig zu wissen, dass bei allen Varianten dieser Akupunktur niemals in den Augapfel direkt gestochen wird. Read More

Was beinhaltet die Sauerstoff – Mehrschritt – Therapie (SMT) nach Prof. Manfred von Ardenne?

Die Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers ist auf eine optimale Versorgung mit Sauerstoff angewiesen. Nur dann verfügt der Körper einerseits über eine starke Immunabwehr und kann andererseits die zugeführten Nährstoffe umsetzen, sowie diese zur Energiegewinnung nutzen. Read More

Wir sind ihr Augenoptiker, Optometrist und Heilpraktiker für Augenerkrankungen in Schmalkalden. Auf Grund dieser Qualifikationskombination sind wir in der Lage, Erkrankungen zu erkennen, oder im Zuge einer von uns durchgeführten Behandlung den Verlauf zu kontrollieren. So kann beispielsweise bei Vorliegen einer Makuladegeneration der Erfolg unserer Therapie vom Patienten nachvollzogen werden. Hierfür werden von uns bestimmte Untersuchungen durchgeführt, wie z.B. Gesichtsfeldmessung, Augeninnendruckmessung und/oder eine Funduskopie. Read More

Aus unserer Praxis: Behandlung der Maculadegeneration mit Akupunktur und Hinweise zur Prävention

Einer Maculadegeneration kann man mit einer gesunden Lebensweise entgegen wirken. Entscheidende Faktoren sind: Nicht Rauchen- Rauchen erhöht den sog. oxidativen Stress und begünstigt die Bildung von freien Radikalen. Das Auge ist für oxidativen Stress besonders empfindlich. Ausreichend Bewegung – Bewegung sorgt für eine gute Gesamtdurchblutung des Körpers. Dieses wirkt sich auch auf die Durchblutung des Auges aus. Die Aderhaut des Auges z.B. ist extrem gut durchblutet, u.a. um den Stoffwechsel der Netzhaut zu ermöglichen. Read More